en de

ENUMERATE ARBEITSERGEBNISSE

Hier finden Sie die wichtigsten Arbeitsergebnisse des Projektes.

Beachten Sie bitte, dass Arbeitsergebnisse erst veröffentlicht werden können, nachdem diese durch die Europäische Kommission zum Ende jedes Projektjahrs freigegeben wurden. Auch sind einige Arbeitsergebnisse nur für eine eingeschränkte Zielgruppe und nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt.

Hier die Liste der Arbeitsziele:


WP 1 — People (Community Engagement)

Jahr 1

  • D1.1 Veröffentlichungsstrategie – eine klar umrissene Strategie für die umfassende, breit gestreute Veröffentlichung der Projekt- und Arbeitsergebnisse (im Kommunikationsplan verankert).

  • D1.2 Cooperate Identity (CI) Richtlinie – Ein einfaches Set von Richtlinien, um sicherzustellen, dass ENUMERATE in Druck-, Medien- und Webveröffentlichungen einheitlich präsentiert wird.

  • D1.3 Marketing-Materialien – Ein Set standardisierter Präsentationshilfen für die Projektteilnehmer und -unterstützer, um die Bekanntheit des Projektes zu fördern.

  • D1.4 Website- und Social-Media-Präsenz – Online-Veröffentlichungskanal, unterfüttert von einer Reihe Social-Media-Präsenzen (wie z. B. Twitter etc.).

  • D1.5 ENUMERATE e-Newsletter Jahr 1 – Bericht über die e-Newsletter, die im ersten Projektjahr von ENUMERATE veröffentlicht wurden. Einschließlich der Newsletter selbst.

Jahr 2

  • D1.6 Überarbeitete Veröffentlichungsstrategie – Präzisierung des Projektablaufs im Jahr 2 – Der überarbeitete Kommunikationsplan, der die Projektziele für das zweite Projektjahr beschreibt.
     
  • D1.7 ENUMERATE e-Newsletter Jahr 2 ––Bericht über die e-Newsletter , die im zweiten Projektjahr von ENUMERATE veröffentlicht wurden. Einschließlich der Newsletter selbst.

Jahr 3

  • D1.8 Überarbeitete Veröffentlichungsstrategie – Präzisierung des Projektablaufs im Jahr 3 – Der überarbeitete Kommunikationsplan, der die Projektziele für das dritte Projektjahr beschreibt.

  • D1.9 ENUMERATE e-Newsletter Jahr 3 – Bericht über die e-Newsletter , die im dritten Projektjahr von ENUMERATE veröffentlicht wurden. Einschließlich der Newsletter selbst.

 

WP 2 — System (Methodologie und Implementierung der Erhebung)

Jahr 1

  • D2.1 Überblick über nationale und europäische Initiativen – Ein Überblick über nationale und europäische Initiativen zur Beobachtung von Statistik der Digitalisierung des europäischen Kulturguts.

  • D2.2 Überblick über Harmonisierungswerkzeuge – Kritische Analyse und Einschätzung verfügbarer Werkzeuge und der Vorgaben zur Harmonisierung von statistischen Daten, die aus vergleichbaren Projekten und Initiativen stammen.

  • D2.3 Ablaufplan der Grunderhebung 1 – Der Ablaufplan der Grunderhebung 1 beschreibt das Verfahren der Erhebung, einschließlich der Fragen des Was, Wann und Wer der Erhebung und stellt eine effektive Umsetzung des Ablaufplanes sicher, so dass die Erhebung erfolgreich abgeschlossen wird.

  • D2.4 Methodologie der  Grunderhebung 1 Ein Dokument, das die Methodologie der Grunderhebung 1 beschreibt und erläutert, wie diese entwickelt wurde.
     
  • D2.5 Dokumentation, Richtlinien und Anleitungen – Die erste Ausgabe eines Sets von Dokumentation, Anleitungen und Unterstützungsmaterialien zur Förderung der Mitarbeit bei und des Engagements für ENUMERATE innerhalb der gesamten Nutzergemeinschaft.

Jahr 2

  • D2.6 Ablaufplan der Thematischen UmfrageBeschreibt das Verfahren der Erhebung, einschließlich der Fragen des Was, Wann und Wer der Erhebung und stellt eine effektive Umsetzung des Ablaufplanes sicher, so dass die Erhebung erfolgreich abgeschlossen wird.

  • D2.7 Überarbeitete Dokumentation, Richtlinien und Anleitungen – Die überarbeitete Ausgabe eines Sets von Dokumentation, Anleitungen und Unterstützungsmaterialien zur Förderung der Mitarbeit bei und des Engagements für ENUMERATE innerhalb der gesamten Nutzergemeinschaft. In diese überarbeitete Version fließen gewonnene Erfahrungen aus den vorhergehenden vorangegangenen Projektarbeiten ein.

  • D2.8 Methodologie der Thematischen Umfrage – Ein Dokument, das die Methodologie der Thematischen Umfrage beschreibt und erläutert, wie diese entwickelt wurde.

Jahr 3

  • D2.9 Ablaufplan der Grunderhebung 2 – Der Ablaufplan der Grunderhebung 2 beschreibt das Verfahren der Erhebung, einschließlich der Fragen des Was, Wann und Wer der Erhebung und stellt eine effektive Umsetzung des Ablaufplanes sicher, so dass die Erhebung erfolgreich abgeschlossen wird.
  • D2.10 Methodologie der  Grunderhebung 2 Ein Dokument, das die Methodologie der Grunderhebung 2 beschreibt und erläutert, wie diese entwickelt wurde.

  • D2.11 Abschlussdokumentation, Richtlinien und Anleitungen – Die fertige Ausgabe eines Sets von Dokumentation, Anleitungen und Unterstützungsmaterialien zur Förderung der Mitarbeit bei und des Engagements für ENUMERATE innerhalb der gesamten Nutzergemeinschaft. In diese fertige Version fließen gewonnene Erfahrungen aus den vorhergehenden vorangegangenen Projektarbeiten ein.

  • D2.12 Konzeptioneller Bezugsrahmen – Beschreibt den Erstreckungsbereich der Erhebung und die Reichweite der gewonnenen Ergebnisse, die benötigt werden, um eine tragfähige Grundlegung für das Projekt bereit zu stellen.

 

WP 3 — Informationen (Datensammlung, Analyse und Berichte)

Jahr 1

  • D3.1 ENUMERATE-Pilot-Datenplattform – Eine erste Online- Pilot-Plattform zur Speicherung, Publikation und Verbreitung von Daten, die aus ENUMERATE hervorgingen. Einschließlich einer Beschreibung der Plattform.

Jahr 2

  • D3.2 Bericht über die Ergebnisse der Grunderhebung 1 – Ein analytischer Bericht, der die Ergebnisse der Grunderhebung 1 abwägt und Entwicklungsmuster und Querverbindungen aus ihnen ableitet sowie Empfehlungen für die weitere Entwicklung gibt.

  • D3.3 ENUMERATE-Datenplattform – Eine Produktiv-Datenplattform, auf der „Pilot-Plattform“ basierend, einschließlich eines Berichts, der diese Datenplattform beschreibt.

Jahr 3

  • D3.4 Bericht über die Ergebnisse der  Thematischen Umfrage – Behandelt vier Schwerpunkte: Zuwachs an digitalen Sammlungen, Nutzung der digitalen Sammlungen, Kosten der digitalen Sammlungen und Langzeitbewahrung digitaler Daten. Der Bericht wird die ermittelten Best-Practice-Lösungen präsentieren (z. B. für die Nutzung von Webstatistiken, die Kostenkalkulation für Digitalisierung und die Ermittlung des Zuwachses digitaler Sammlungen). Die Ergebnisse werden in Bezug auf den Numeric-Abschlussbericht diskutiert, um so Verfeinerungen der Methodologie und Entwicklungen seit dem NUMERIC-Projekt aufzuzeigen.

  • D3.5 Bericht über die Ergebnisse der Grunderhebung 2 – Ein analytischer Bericht, der die Ergebnisse der Grunderhebung 2 abwägt und Entwicklungsmuster und Querverbindungen aus ihnen ableitet sowie Empfehlungen für die weitere Entwicklung gibt.

  • D3.6 Kurzfassungen von ENUMERATE-Erhebungsergebnissen – Leicht verständliche Präsentation in Form von Diagrammen der wichtigsten Ergebnisse aus den ENUMERATE-Erhebungen, die schnell nutzbar, leicht zitierbar und wieder verwendbar sind.

 

WP 4 — Ablauf (Projektmanagement)

Jahr 1

  • D4.1 Vereinbarung für das Thematische Netzwerk ENUMERATE – Ein Dokument, das die Vorgaben ausweist, unter denen das Thematische Netzwerk arbeiten wird.

  •  D4.2 Einladungen zur Teilnahme – Einladungsschreiben für die Teilnahme an alle EU-Länder.
     
  • D4.3 Formale Projektmanagementdokumentation – Die Strukturen, Protokolle und Dokumente für das Projektmanagement werden bereitgestellt.

  • D4.4 Plan für das Qualitätsmanagement – Ein Plan für das Qualitätsmanagement für sämtliche ENUMERATE-Ergebnisse.
     
  • D4.5 Copyright und Schutz- und Urheberrechte [IPR] – Alle Aktivitäten des Netzwerkes laufen im Rahmen dieser Vorgaben ab.

  • D4.6 Erster Jahresbericht des Thematischen Netzwerkes an die ENUMERATE-BezugsgruppeInformiert die ENUMERATE-Interessierten über Aktivitäten und Ergebnisse des Netzwerkes im ersten Projektjahr.

Jahr 2

  • D4.7 Zweiter Jahresbericht des Thematischen Netzwerkes an die ENUMERATE-BezugsgruppeInformiert die ENUMERATE-Interessierten über Aktivitäten und Ergebnisse des Netzwerkes im zweiten Projektjahr.

Jahr 3

  • D4.8 Dritter Jahresbericht des Thematischen Netzwerkes an die ENUMERATE-BezugsgruppeInformiert die ENUMERATE-Interessierten über Aktivitäten und Ergebnisse des Netzwerkes im dritten Projektjahr.
     
  • D4.9 Geschäftsplan und Strategie zur Nachhaltigkeit – Legt Strategie und Planung zur Fortführung des ENUMERATE-Netzwerkes nach dem Ende der EU-Finanzierung fest. Der Geschäftsplan wird auch einen Plan für die Information über ENUMERATE-Ergebnisse für das darauf im Folgejahr umfassen.